Erreichbarkeit Fachstelle ggf. eingeschränkt!

Aufgrund kurzfristiger personeller Ausfälle ist die Erreichbarkeit der Fachstelle für Menschen mit HIV aktuell ein wenig eingeschränkt!

Unsere Gruppen- und offenen Angebote (z. B. Montagsfrühstück) finden in der Regel wie gewohnt statt, bis auf den 08. August auch die offene Sprechstunde. 

Anliegen von Klient:innen versuchen wir ebenfalls best möglich zu begegnen, hier kann es aber zu Verzögerungen oder Weiterverweisungen kommen. In dringenden Angelegenheiten Fällen können sich Klient:innen an Janosch Iselhorst oder Simon Claas wenden (Kontaktdaten ebenfalls auf unserer homepage).

 In diesem Zusammenhang möchten wir auch auf die bundesweite Telefonberatung (0180 331 94 11) oder die Aidsberatung im Gesundheitsamtverweisen hinweisen. Weitere Infos findet ihr auf unserer website. 

Vielen Dank für euer Verständnis!