Wir benötigen jährlich Spenden in Höhe von 50.000 €   Unterstützen auch Sie uns!

Beratung

Jeder Bürger kann sich anonym und kostenlos an die aidshilfe dortmund wenden, wenn er Fragen zu HIV/Aids oder einer sexuell übertragbaren Infekiton hat.

Alle Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht und bieten persönlich oder telefonisch Information und Unterstützung

  • zu Übertragungswegen und Schutzmöglichkeiten
  • zur Risikoeinschätzung eines Kontaktes
  • zum HIV-Antikörpertest (so genannter „AIDS-Test“)
  • zu anderen sexuell übertragbaren Krankheiten (z.B. Hepatitis)
  • zu persönlichen Problemen im Umgang mit einer HIV-Infektion
  • bei Krisen nach Bekanntwerden einer Infektion
  • bei Problemen in der Partnerschaft und/oder der Sexualität
  • bei medizinischen Fragen oder der Suche nach einem Arzt

Über die bundesweite Rufnummer 0180 33 19411 besteht von Montag bis Freitag von 9 bis 21 Uhr und Samstag bis Sonntags von 12 bis 14 Uhr die Möglichkeit, sich zum Thema HIV/Aids beraten zu lassen. Die Kosten betragen 9 ct/Minute aus dem deutschen Festnetz, Handykosten können abweichen

Eine qualifizierte Beratung per Chat und E-Mail kann über das Beratungsportal der Deutsche AIDS-Hilfe e.V. erfolgen.

Onlineberatung der Deutsche AIDS-Hilfe e.V.


Zusätzlich gibt es für Männer die Sex mit Männern haben, den Health-Support im Online-Portal „Gayromeo“. Dort bieten Haupt- und Ehrenamtliche Mitarbeiter von Präventionsprojekten Ihre Beratung an. Um den Dienst zu nutzen, muss man als Benutzer registriert und eingeloggt sein.

Gayromeo