Wir benötigen jährlich Spenden in Höhe von 50.000 €   Unterstützen auch Sie uns!

Internationaler Gedenktag für verstorbene DrogengebraucherInnen

Am 21. Juli 2017 fand bundesweit zum 19. Mal der "Internationale Gedenktag für verstorbene DrogengebraucherInnen" statt. In Dortmund wird diese Veranstaltung traditionell vom Elternkreis drogenabhängiger Kinder, der Drogenberatungsstelle DROBS, dem Gesundheitsamt, der aidshilfe dortmund, der nado – Netzwerk Adaption, der Drogenhilfe PUR gGmbH sowie Herrn Pastor Andreas Bäppler organisiert und durchgeführt. Wir danken allen Beteiligten und fügen hinzu:
"Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot, der ist nur fern; tot ist nur, wer vergessen wird."

Wir suchen dich!